Maker Torsten

Projekte aller Art, präsentiert von Torsten

Wenn man für den Raspi eine neue SD-Karte fertig macht, möchte man eventuell schon im Vorhinein das WLan und SSH aktivieren. Das ist soger ziemlich einfach möglich.

Nachdem man die SD-Karte beschrieben hat (Win32 Diskimager oder Etcher) erstellt man im Root-Verzeichnis der Karte zwei Dateien:

  • ssh (ohne Endung und als leere Datei) für die Aktivierung des SSH-Servers.
  • wpa_supplicant.conf für die Einrichtung des WLan.

Die Datei wpa_supplicant.conf darf jedoch nicht leer sein sondern muss folgenden Inhalt haben:

country=DE
ctrl_interface=DIR=/var/run/wpa_supplicant GROUP=netdev
update_config=1
network={
       ssid="wlan-bezeichnung"
       psk="passwort"
       key_mgmt=WPA-PSK
}

Die Bezeichnung für ssid und psk bitte an euer WLan anpassen.

 

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply